Direkt zum Inhalt

Bewerben zum Sommersemester 2017

Für diese Studiengänge können Sie sich fürs Sommersemester bewerben.

Sie wollen ab dem Sommersemester 2017 bei uns studieren? Dann finden Sie hier alle Informationen zum Studienangebot und der Bewerbung. – Damit steht Ihrem Studienstart im März 2017 nichts mehr im Wege.

Ihre Bewerbung in 3 Schritten:

  1. Bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungstool für das Studium Ihrer Wahl.
  2. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen. Wenn Sie sich für ein Bachelorstudium bewerben, brauchen wir diese Unterlagen von Ihnen. Wenn Sie Ihren Master bei uns machen wollen, gehören diese Unterlagen in Ihre Bewerbung.
  3. Nehmen Sie den Studienplatz an, den wir Ihnen anbieten - auch das machen Sie im Online-Tool, und schicken Sie uns Ihren Antrag auf Einschreibung zu. Sie können auf diesem Antrag zwischen einer persönlichen Einschreibung vor Ort oder einer Online-Einschreibung wählen.

Unser Studienangebot im Sommersemester

Im Sommersemester schreiben wir nur für ausgewählte Studiengänge neue Studierende ein. Sie haben die Wahl:

Bachelorstudiengänge

Masterstudiengänge

Wir schreiben Sie garantiert ein, wenn…

Sie sich bis zum 15. Januar 2017 bewerben und die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, das heißt bei den zulassungsbeschränkten Studiengängen neben den üblichen formalen Bedingungen (Fachhochschulreife, Hochschulreife oder ähnliche Qualifikationen) auch einen NC (numerus clausus). Wer den NC auf den ersten Blick nicht erfüllt, kann zum Beispiel über Berufserfahrung und Wartesemester den Notenschnitt verbessern. Mehr Infos dazu finden Sie auf den Bewerbungsseiten (Bachelor und Master) und natürlich hilft Ihnen auch unsere Studienberatung gern weiter.

Die NC-Werte für die garantierte Zulassung im Sommersemester 2017 sind:

Die NC-Werte für unsere zulassungsbeschränkten Master-Studiengänge ergeben sich durch Angebot (Studienplätze) und Nachfrage (Bewerbungen). Das heißt, je nach Anzahl der Bewerbungen und je nachdem wie die Bachelor-Noten unserer Bewerberinnen und Bewerber sind, kann der NC höher oder niedriger sein.

Bewerben Sie sich also einfach. Vielleicht kommen Sie auch für eine Notenverbesserung in Frage, die gibt es  zum Beispiel ab einer einjährigen qualifizierten Berufstätigkeit nach Ihrem Bachelorabschluss  oder bei dem Nachweis einer dualen Berufsausbildung. Vergessen Sie deshalb nicht, Ihrer Bewerbung die Belege für diese Qualifikationen beizulegen.