Direkt zum Inhalt

21. Schweißtechnisches Seminar in Flensburg

Nach 20 sehr erfolgreichen Jahren geht Deutschlands nördlichstes Schweißtechnische Seminar 2017 im buchstäblichen Sinne über Grenzen: An der 21. Ausgabe der Veranstaltung, die am 9. und 10. März 2017 wie gewohnt in Flensburg stattfindet, nehmen Referenten aus der Schweiz, aus Österreich und erstmals sogar aus Dänemark teil. Die Veranstaltungssprache bleibt Deutsch, doch natürlich wurden auch dänische Unternehmen und Experten eingeladen, als Gäste an diesem etablierten Fachseminar teilzunehmen.

Zwei Tage lang werden sich Experten und Interessierte in der Hochschule Flensburg und im Hotel „Alte Post“ intensiv mit Schadensfällen der Schweiß- und Fügetechnik befassen, denn das 21.

Schweißtechnische Seminar steht 2017 unter dem Motto „Aus den Fehlern anderer lernen – Schadensfälle in der Verbindungstechnik“.

Verschiedenste Fachvorträge versprechen erneut intensive Diskussionen zu diesem Thema und helfen sicherlich bei der Beantwortung der Frage, ob man aus den Fehlern anderer überhaupt lernen kann. Über 30 namhafte Unternehmen der Branche, der DVS-Bezirksverband Flensburg und der DVS werden die Veranstaltung als Aussteller begleiten.

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 24. Februar 2017 möglich. Ihre Ansprechpartnerin für die Anmeldung:

Susanne Wilkens, Tel.: 0461 866-246, E-Mail an: s.wilkens@hwk-flensburg.de oder per Fax an 0461 866-446